Referenzen nach Betriebsgrösse
11 bis 20 Mitarbeiter

Kieber Holzbau GmbH Schruns (Vorarlberg)
Arbeitserleichterung durch HABO Holzbaustatik

Die Bedienung der HABO Statiksoftware ist klar, logisch und einfach. Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut. Auch bei Nachkauf weiterer Arbeitsplätze ist der Preis fair. Der Service durch Herrn Blank und seinen Mitarbeiterinen passt perfekt.  Wir können HABO Statik nur weiterempfehlen.
Steckbrief der Firma:
  • 18 Mitarbeiter
  • Holzbau
Im Einsatz sind:
  • HABO Holzbaustatik
Richard Kieber
Geschäftsführer

T + 43 (0) 5556/75160-0
F + 43 (0) 5556/75160-4

> www.kieber-holzbau.com
info@kieber-holzbau.com

Fritz Metallverarbeitung - Inh. Thorsten Schwendiger (Vorarlberg)
Konstruktion mit MegaCAD Metall 3D

MegaCAD überzeugt durch seine Leistungsstärke und einfache Bedienung. Das System vereint 3D Technologie mit einem vollwertigen 2D System. Nach nur einem Kursbesuch konnten wir MegaCAD 3D nutzen - hilfreich dabei sind die benutzerfreundlichen Handbücher. Unsere Kunden sind von der guten Veranschaulichung begeistert. Änderungen können ohne großen Zeitaufwand umgesetzt werden.
Steckbrief der Firma:
  • 7 Mitarbeiter
  • Schlosserei
  • Kunstschmiede
  • Innen- und Außenleuchten
Im Einsatz sind:
  • MegaCAD Metall 3D
Thorsten Schwendinger
Inhaber

T + 43 (0) 5517 5717
F + 43 (0) 5517 6231

www.lichtland.info
fritz.metall@aon.at

Helbock Landtechnik- und Metallverarbeitungs GmbH (Vorarlberg)
Konstruktion mit MegaCAD Metall 2D

Wir haben MegaCAD Metall 2D seit 2010 im Einsatz. Neben der Neukonstruktion erleichtert die Software die Änderungen von bestehenden Zeichnungen. Unterstützt wird die einfache Handhabung durch die umfangreiche Stahl- und Normteilbibliothek.
Steckbrief der Firma:
  • 12 Mitarbeiter
  • Schlossserei
  • Metallverarbeitung
  • Landtechnik
  • Neumaschinen
Im Einsatz sind:
  • MegaCAD Metall 2D
  • KOMET
Dietmar Helbock
Geschäftsführer

T + 43 (0) 5513 8151-0
F + 43 (0) 5513 8151-12

www.helbock-landtechnik.at

office@helbock-landtechnik.at

Berdnik Alois Metallbau GesmbH & Co KG (Kärnten)
Arbeitserleichterung mit ANTLOG-MBA und QOMET

Nachdem ich schon Kunde von der Firma MBBS bin und mit QOMET eine Softwarelösung gefunden habe die alle Stücke spielt, habe ich nun auch im Bereich CAD mit der Applikation ANTLOG-MBA eine Software, die als Erweiterung zu AutoCAD das Konstruieren und Erstellen von Planunterlagen für den Metallbau wesentlich erleichert. Für den Stiegenbau verwende ich das sehr einfach zu bedienende Programm TrepCAD mit Geländermodul. Statische Vorbemessung ist mit den vielen Vorlagen die PREDIM bieten sehr schnell zu erledigen.
Steckbrief der Firma:
  • 13 Mitarbeiter
  • Metall- und Glasbau
  • Schlüsselzentrale
  • Schranken
Im Einsatz sind:
  • 4 QOMET Arbeitsplätze
  • QOMET Modul EN1090
  • TrepCAD
  • ANTLOG-MBA
  • PREDIM 3D Statik
Berdnik Alois Metallbau GesmbH & Co KG (Kärnten)
Ing. Stefan Berdnik
Geschäftsführer

T + 43 (0) 4762 2222-0
F + 43 (0) 4762 2222-20

> www.berdnik.at
> metallbau@berdnik.at

Toni Frei Metallbau AG (Schweiz)
gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Als Familienunternehmung in einem modernen Neubau stand eine Auftragsabwicklungssoftware schnell zur Diskussion.
Es sollte unter anderem unserem verschiedenen Kundensegment gerecht werden. So legen wir zum Beispiel bei der Zusammenarbeit mit Architekten besonderen Wert auf die gute Kommunikation, damit wir mit unserem technischen Know-how die Idee des Konzepts treffen. Das Qomet unterstützt uns dabei ideal.
Mit QOMET können wir zudem rasch Sofortaufträge erfassen, haben einen schnellen Überblick über den Stand der Offerten, Aufträge, Rechnungen, geleistete Stunden und Kundenbeziehungen. Es gibt viele Möglichkeiten für individuelle Lösungen, mit Unterstützung von MBBS haben wir QOMET auf unsere Bedürfnisse anpassen können. Wir setzen QOMET in allen auftragsrelevanten Bereichen ein.
Steckbrief der Firma:
  • 11 Mitarbeiter
  • Fenster, Türen, Fassaden, Tore
  • Pergola, Vordächer
  • Treppen, Balkone, Geländer
Im Einsatz sind:
  • 5 QOMET Arbeitsplätze
  • QOMET Zeiterfassung
Esther Frei
Esther Frei
Co-Geschäftsführerin
T + 41 (0) 71 951 54 54
F + 41 (0) 71 951 56 60

> www.tonifreimetallbau.ch
> info(a)tonifreimetallbau.ch

Schlosserei Wenger (Salzburg)
Arbeitserleichterung mit QOMET

Mit QOMET haben wir eine Software die für metallverarbeitende Betriebe maßgeschneidert ist. Da neben der täglichen Arbeit in der Werkstätte immer mehr Aufgaben im Büro anstehen, sind wir froh über die Unterstützung die wir durch die einfache Bedienung von QOMET erfahren. QOMET deckt von der Vorkalkulation bis zur Nachkalkulation alles zu unserer Zufriedenheit ab - und das schon seit 2010!
Steckbrief der Firma:
  • 12 Mitarbeiter
  • Bauschlosserei
  • Edelstahlarbeiten
  • Glasarbeiten
Im Einsatz sind:
  • 3 QOMET Arbeitsplätze
  • QOMET Bestellwesen
  • QOMET Modul EN1090
Schlosserei Wenger (Salzburg)
Thomas Wenger
Inhaber / Geschäftsführer
T + 43 (0) 662 833618-0
F + 43 (0) 662 833623

> www.schlosserei-wenger.at
> buero@schlosserei-wenger.at

Burg-Schlosserei (Schweiz)
Kalkulation mit QOMET

Durch die Schweizerische Metallunion wurden wir auf die Firma MBBS und QOMET aufmerksam. Nachdem uns Herr Blank QOMET vor Ort vorgestellt hat, haben wir uns vor 4 Jahren für eine Teststellung entschieden. Nachdem uns diese überzeugte haben wir uns zum Kauf entschlossen. Ein Hauptgrund für die Wahl von QOMET war die detaillierte Auftragsabwicklung, vom Anlegen einer Adresse bis hin zur Endrechnung. Ein weiterer Pluspunkt ist das große Know-how von Herrn Blank. Wir würden uns wieder für QOMET entscheiden!
Steckbrief der Firma:
  • 11 Mitarbeiter
  • Stahlbau
  • Metallbau
  • Edelstahl
  • Montagen
Im Einsatz sind:
  • 4 QOMET Arbeitsplätze
  • QOMET Zeiterfassung
  • Stabeinteilung für AutoCAD
Steiger Thomas
Thomas Steiger
Inhaber, Geschäftsleitung

T + 44 (0) 923 00 03
F + 44 (0) 923 55 03

> www.burgschlosserei.ch
> info@burgschlosserei.ch

Felder Metall GmbH (Vorarlberg)
Umstieg auf QOMET

Seit 2011 arbeiten wir mit der neuen Software Qomet, zuvor Komet.
Grund für die Umstellung war, dass Qomet mehr Möglichkeiten zur einfachen Auftragsabwicklung hat, kundenspezifische Berichte erstellt werden können, eine Zeiterfassung dabei ist und in Sachen Weiterentwicklung der Focus auch auf Qomet liegt.
Bei Wünschen/Änderungen/Problemen haben wir mit Herrn Blank einen Fachmann zur Hand.
Steckbrief der Firma:
  • 14 Mitarbeiter
  • Metallbau
  • Edelstahlpools
  • Metallfassaden
  • Sennereieinrichtugen
Im Einsatz sind:
  • 3 QOMET Arbeitsplätze
  • QOMET Zeiterfassung
Felder Metall GmbH (Vorarlberg)
Jodok und Konrad Felder
Geschäftsleitung

T + (0) 43 5512 3252
F + (0) 43 5512 3872

> www.felder-metall.com
> office@felder-metall.com

Meschik Edelstahl e.U. (Kärnten)
Einsatz von QOMET seit 2010

Machen wir uns nichts vor: der Markt ist eng, neben einem hohen Qualitätsstandard sind heute kostengerechte Kalkulation und ein transparenter Überblick über die Auslastung des eigenen Betriebs mit allen Zahlen Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Stahl - und Metallbaubetrieb. Wir haben lange nach einer Branchenlösung gesucht, die einen ähnlich hohen Qualitätsstandard hat wie wir. Wir haben uns für die Auftragsverwaltungssoftware QOMET entschieden, weil wir neben einer zuverlässigen Kalkulation sämtliche Zahlen und Auswertungen auf Knopfdruck zur Verfügung haben, die wir täglich brauchen.
Steckbrief der Firma:
  • 20 Mitarbeiter
  • Metallbau
  • Edelstahltechnik
  • Schlosserei
Im Einsatz sind:
  • 4 QOMET Arbeitsplätze
  • QOMET Bestellwesen
  • QOMET Modul EN1090
  • QOMET BDE Schnittstelle zu Fink Zeit
Meschik Edelstahl e.U. (Kärnten)
Heinz Meschik
Firmeninhaber

T + 43 (0) 4242 42165
F + 43 (0) 4242 43812

> www.meschik.at
> edelstahl@meschik.at

AZI Anlagenbau AG (Schweiz)
Umstieg auf QOMET

Unsere Kunden verlangen eine hohe Flexibilität an unsere Aufträge. Dazu notwendig sind eine schnelle Kalkulation und eine ständig aktuelle Übersicht über den Projektverlauf.
Mit QOMET haben wir eine Software, die unser Bedürfnis optimal abdeckt. Damit können wir unseren Kunden bestens betreuen.
Besonders wertvoll ist für uns das moderne Kontaktmanagement mit den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Dadurch geht ein Kunde nie vergessen, und wir haben immer den kompletten Überblick über alle Aktivitäten und Informationen, die ablaufen.
Mit der Zeiterfassung haben wir immer aktuelle Daten und können so rechtzeitig auf Veränderungen reagieren. Mit den vielseitigen Auswertungen haben wir zu jedem gewünschten Zeitpunkt die richtigen Daten übersichtlich dargestellt.
QOMET ist für uns das Arbeitsinstrument, welches uns die tägliche Arbeit erleichtert und zudem die Qualität der Produkte und die Produktivität steigert.
Steckbrief der Firma:
  • 20 Mitarbeiter
  • Fördertechnik
  • Industriemontagen
  • Revisionen und Reparaturen
  • Planung und Engineering
  • Blechbearbeitung
  • Kranarbeiten mit diversen Möglichkeiten
Im Einsatz sind:
  • 9 QOMET Arbeitsplätze
  • QOMET Bestellwesen
  • QOMET Zeiterfassung
Imholz Klaus
Klaus Imholz Geschäftsinhaber

T +41 (0) 41 870 15 56
F +41 (0) 41 870 92 56

» www.azi-anlagenbau.ch
» mail@azi-anlagenbau.ch

Heindl Metalltechnik GmbH (Oberösterreich)
Betreuung und Optimierung von QOMET

Wir haben KOMET seit dem Jahr 2002.                               
Mit der Unterstützung von Hr. Matthias Blank versuchen wir KOMET best möglich zu nutzen. Mit KOMET können Aufträge hervorragend abgewickelt werden und die Möglichkeiten der verschiedenen Auswertungen ist bei der Überwachung und Kontrolle der verschiedenen Fertigungsabläufe sehr hilfreich.
Seit 2013 arbeiten wir mit QOMET.
Steckbrief der Firma:
  • 19 Mitarbeiter
  • Bauschlosserarbeiten
  • Edelstahl-Sonderanfertigungen
  • Zargenfertigungen
  • Glasbau
Im Einsatz sind:
  • 4 QOMET Arbeitsplätz
  • QOMET FIBU Schnittstelle zu BMD
Andreas Heindl
Geschäftsführer

T +43 (0) 732 243 141–10
» www.h-mtec.at
» office@h-mtec.at

Spörr Anlagentechnik GmbH (Tirol)
10 Jahre lang gesucht

QOMET ist die Branchensoftware nach der ich 10 Jahre lang gesucht habe. Sie ist optimal für unser vielseitiges Firmenprofil und bietet trotzdem individuelle Lösungen. Vor allem die unkomplizierte Anpassung an neue Anforderungen zeichnet das Produkt aus. Anwenderfreundlichkeit und beste Betreuung durch Herrn Blank sind weitere Pluspunkte die für uns zählen. Die Fink Zeiterfassung mit den Pocketscannern ist für uns eine riesen Erleichterung in der Betriebsdatenerfassung. Durch die Schnittstelle zu QOMET haben wir so eine mitlaufende Nachkalkulation auf allen Aufträgen.
Steckbrief der Firma:
  • 19 Mitarbeiter
  • Geländerbau, Rohrleitungstechnik
  • Stahl- und Edelstahlschlosserei
  • Anlagenbau Sonderkonstruktionen
  • Lohnmontagen
Im Einsatz sind:
  • 6 QOMET Arbeitsplätze
  • FINK Zeiterfassung, Übergabe an QOMET
  • QOMET Bestellwesen
  • QOMET Modul EN1090
  • HABO Stahlbau Statik
Spörr Thomas
Chef

Weitere Verantwortungsbereiche:
  • Kalkulation
  • Terminplanung
  • Einkauf
T +43 (0)512 363344-0
» www.anlagentechnik-spoerr.at
» t.spoerr@anlagentechnik-spoerr.at

Ing. S. Konrad GmbH (Tirol)
QOMET ist seit 2010 im Einsatz, davor arbeiteten wir mit KOMET

Die recht oberflächliche Nutzung  am Anfang hat sich inzwischen durch die vielen Möglichkeiten und den hervorragenden Support der Hauptfirma bzw. durch unseren Betreuer Matthias Blank sehr intensiviert. Wir haben die Standardlizenzen bereits um die Module Bestellwesen + Zeiterfassung erweitert.
Ein großer Vorteil ist, daß die Software branchenspezifisch und in den Anwendungen auf einen Metallbauer optimal ausgelegt ist.
Steckbrief der Firma:
  • 15 Mitarbeiter
  • Schweißfachbetrieb für Aluminium u. Stahl (Schwerpunkt: Fertigung von Brückengeländer)
  • Edelstahlverarbeitung
Im Einsatz sind:
  • 8 QOMET Arbeitsplätze
  • QOMET Zeiterfassung
  • QOMET Bestellwesen
  • QOMET Fibu Schnittstelle zu BMD
  • QOMET Modul Barverkauf
  • QOMET Modul EN1090
Dieter Thurner
Ing Dieter Plangger
Junior Chef

Weitere Verantwortungsbereiche:
  • Konstruktion
  • Kalkulation
  • Technischer Einkauf
T +43 (0)5412/64103-14
» www.schlosserei-konrad.at
» dieter@schlosserei-konrad.at

Simeoni Metallbau (Vorarlberg)
Betreuung von KOMET Rapid

Der Umstieg auf KOMET war für mich absolut die richtige Entscheidung. Für mich ist die Kalkulation gegenüber der vorigen Software die ich eingesetzt habe der größte Vorteil. Durch den mitgelieferten Materialstamm der durch Herrn Blank schon mit den Preisen unseres Stahllieferanten gefüttert wurde ist Kalkulation ein Vergnügen geworden. Auch die Offene Posten Verwaltung und vieles mehr sind sehr gut und einfach gelöst.
TrepCad ist für mich der Hammer. Der Zeitgewinn gegenüber der händischen Konstruktion ist gewaltig.
Die Habo Statiksoftware erspart mir oft den Statiker, besonders im Angebotsstadium.
Steckbrief der Firma:
  • 12 Mitarbeiter
  • Metallbau
  • Edelstahlverarbeitung
  • Kunstschmiede
Im Einsatz sind:
  • 2 KOMET Arbeitsplätze
  • TrepCad
  • Habo Stahlbau Statik
Simeoni Harry
Simeoni Harry
Geschäftsführer

Weitere Verantwortungsbereiche:
  • Konstruktion
  • Kalkulation
  • Technischer Einkauf
T +43 (0)5512 60 65
» www.simeoni-metallbau.at
» info@simeoni-metallbau.at
MBBS Branchensoftware
MBBS Branchensoftware